Transparent image

← Back to Blog Home

Field Service Management 2016 und 2017 – Trends, Veranstaltungen und mehr

Kaum endet ein Jahr, ist es auch schon wieder an der Zeit, nach vorne zu schauen und sich mit neuen Trends und Entwicklungen zu beschäftigen. Im Folgenden haben wir für Sie einige der Trends aus 2016 zusammengefasst, die auch im kommenden Jahr von Bedeutung sein werden.

gadgets-maintenance-daqri-smart-helmetInternet der Dinge (Internet of Things, IoT)

Einer der vorherrschenden, wenn auch nicht neuen, Trends des Jahres. Unternehmen investieren auch weiterhin stark in vernetzte Technologien. Speziell für Field-Service-Unternehmen ist die Fähigkeit, Geräte in Echtzeit miteinander verbinden zu können, unerlässlich und ermöglicht die nahtlose und effiziente Nutzung von Informationen und Kennzahlen. Auch die Aspekte Kundenzufriedenheit und Effizienzsteigerung dürfen dabei nicht unterschätzt werden. Die IoT-Branche hat nach wie vor Hochkonjunktur, was sich auch 2017 nicht ändern wird.

Mobilität

Laut einer Studie von eMarketer wird sich die Anzahl der Smartphone-Nutzer weltweit im Jahr 2017 auf 2,32 Milliarden belaufen, darüber hinaus wird erwartet, dass bis 2020 26 Millionen Geräte außer Smartphones mit dem Internet verbunden sein werden (Gartner). Die Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern hat sich rapide verändert, 2016 hatten 2/3 der mobilen Arbeitskräfte ein Mobiltelefon und im Zuge der zunehmenden Integration von weiteren Technologien können auch hier steigende Zahlen erwartet werden – einzig eine angemessene, kostengünstige und effektive Architektur stellt in vielen Fällen eine Herausforderung dar.

Stärkere Integration

Mobilgeräte verwandeln sich zunehmend in ein mobiles Büro mit umfassenden Funktionen – für Unternehmen bedeutet dies geringere Kosten und eine höhere Produktivität, sie können schnellere Entscheidungen treffen und in Echtzeit kommunizieren.

Vorausschauende Instandhaltung

Gemäß einer Studie des US-Energieministeriums kann vorausschauende Instandhaltung zu einer Kosteneinsparung von 8 bis 12 %, einem Produktionsanstieg von 20 – 25 % sowie zu deutlich niedrigeren Ausfallzeiten führen. Vernetzte Geräte leisten in diesem Bereich einen wichtigen Dienst und unterstützen eine strategische Planung.

Wearables/Augmented Reality (AR)apple-watch-wearable-digital-technology

Die sogenannten Wearables, also z. B. intelligente Uhren, Brillen und Fitnesstracker, leiden zwar in einigen Sektoren noch an Kinderkrankheiten, sind aber in anderen Bereichen bereits durchaus ausgereift und erfreuen sich reger Nutzung. Sie erleichtern und beschleunigen die Kommunikation, sind klein und einfach in der Bedienung und könnten in Zukunft auch im Field Service an Bedeutung zunehmen (z. B. bei Warnungen, Erinnerungen, Informationen). Im Bereich Augmented Reality könnte der Nutzen sogar noch viel weiter gehen und Unternehmen nicht nur bares Geld sparen, sondern auch dazu führen, dass kritische Aufgaben in deutlich kürzerer Zeit erledigt werden können. Anstatt im Fall der Fälle einen Spezialtechniker einfliegen zu lassen und alle damit verbundenen Kosten tragen zu müssen, könnte es in Zukunft z. B. üblich werden, aus der Distanz die Erfahrung eines Technikers zu nutzen, um einen Techniker vor Ort oder sogar einen Mitarbeiter des Kunden visuell anzuleiten, ein bestehendes Problem selbst zu lösen. Gerade in Anbetracht der Tatsache, dass mehr und mehr technologienative „Millennials“ ihren Platz im Field Service einnehmen, bleibt dieser Bereich spannend.

Apps & Clouds

Natürlich sind Apps ganz und gar nicht neu, jedoch unterliegen sie einem ständigen Innovationsprozess und werden auch im Field Service zunehmend von Bedeutung sein. Auch deren Nutzung und die Nutzungsmöglichkeiten ändern sich: laut eines Berichts von Gartner werden im Jahr 2017 268 Milliarden Downloads zu Umsätzen von 77 Milliarden USD führen. Weiterhin wird hier Cloud-Computing eine Rolle spielen, da es eine übergreifende, synchronisierte Nutzung und die Teilung von Informationen in Echtzeit ermöglicht. Zu den Trends gehören in diesem Bereich eine zunehmende Integration von Augmented Reality (AR) oder auch Android Instant Apps mit der Möglichkeit, einzelne Seiten innerhalb einer App zu öffnen, ohne die App an sich herunterladen zu müssen. Mittlerweile gibt es Apps für jeden erdenklichen Bereich und im Gegensatz zu vor einigen Jahren ist die Entwicklung auch für kleine Unternehmen finanziell erschwinglich geworden. Laut Bizness Apps werden in 2017 47 % der Kleinunternehmen eine eigene App zur internen oder externen Verwendung haben.

app-reseller-trends-e1481243849602(c) Bizness APPS 2016

Möchten Sie auch 2017 auf dem Laufenden bleiben und sich mit Experten der Branche vernetzen, empfehlen wir diese Ressourcen und branchenübergreifenden Veranstaltungen:

Field Service Europe
Umfassende Veranstaltung zum Thema Field Service in Europa. Treffen Sie auf Experten, Kollegen, Innovatoren und Vordenker, nehmen Sie an Workshops und Vorträgen teil und erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Details:
29.11. – 01.12.2017
NH Collection, Amsterdam Grand Hotel Krasnapolsky, Amsterdam
http://fieldserviceeu.wbresearch.com/

Field Service Management Australia
Hands-on-Workshops, fundierte Vorträge und ungezwungene Networking-Veranstaltungen – die größte Konferenz zum Thema Field Service Management im Raum Asien-Pazifik mit über 40 branchenbekannten Sprechern bietet alles. Schwerpunkte sind u. a. Mobilitätsverwaltung im IoT-Zeitalter

Details:
14.03.2017 – Workshops
15.03. – 16.03.2017 – Konferenz
Royal Randwick Racecourse, Sydney NSW
http://www.fsmaustralia.com.au/

Field Service USA
Von den größten Unternehmen der Branche bis hin zu KMUs treffen sich hier über 700 Experten für fundierte Vorträge und ungezwungene Networking-Veranstaltungen.

Details:
18.04. – 21.04.2017
JW Marriott, Palm Springs, Kalifornien
http://fieldserviceusa.wbresearch.com/

360° Field Service Management der Zukunft

Einsatz von Mixed Reality
Business-Frühstück im neuen Büro von Microsoft Deutschland in München in Kombination mit einem Einblick in die Zukunft des Field Service Management.

Details:
17.02.2017
Microsoft Deutschland GmbH, Walter-Gropius-Str. 5, 80807 München
https://www.audius.de/de/service/events#node-487

Falls Ihr Zeitplan die Teilnahme an Veranstaltungen nicht zulässt, sind auch diese Seiten eine Möglichkeit, sich zu informieren:

LinkedIn:
Gruppe: Field Service Society
https://www.linkedin.com/groups/1808321/profile

Field Technologies Magazine
Kostenloses Online-Magazin in englischer Sprache.
http://www.fieldtechnologiesonline.com/

Field Service News
Website mit Informationen, aktuellen Trends und Branchenentwicklungen weltweit (englisch).
http://fieldservicenews.com

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie regelmäßig auf dem Blog von Synchroteam vorbeischauen! Was sind Ihrer Meinung nach Schlüsseltrends, die es zu beobachten gilt und was ist für Ihr Unternehmen von Bedeutung? Diskutieren Sie mit, kommentieren Sie und teilen Sie den Artikel unten!

Quellen:
https://www.biznessapps.com/blog/app-reseller-tip-what-makes-a-successful-white-label-mobile-app/
https://www.statista.com/statistics/330695/number-of-smartphone-users-worldwide/
https://energy.gov/sites/prod/files/2013/10/f3/omguide_complete.pdf

Dieser Beitrag wurde unter General abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.